Corporate News

Carpevigo AG und Infina Partners AG vereinbaren Joint Venture

Corporate News vom 20.05.2010

Holzkirchen / Zürich, 20.05.2010 -  Die Carpevigo AG und die Zürcher Infina Partners AG Vermögensverwaltung haben eine langfristige Zusammenarbeit auf dem Gebiet Solare Stromerzeugung vereinbart. Pilotprojekt ist ein Solarpark in Süditalien mit einem Investitionsvolumen von 10 Mio. Euro.

Die Carpevigo AG entwickelt und betreibt Anlagen und Kraftwerke („Solarparks") für die solare photovoltaische Stromerzeugung. Im Gegensatz zu anderen Projektierern nimmt das Unternehmen mit Hauptsitz im oberbayerischen Holzkirchen die Anlagen überwiegend in den eigenen Bestand. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 hat Carpevigo Solarkraftwerke mit einer Leistung von 13,5 Megawatt in Deutschland und im europäischen Ausland realisiert. Projekte mit einer Gesamtleistung von rund 12 Megawatt an Standorten vor allem in Süd- und Südosteuropa sind baureif.

Die Infina Partners AG mit Sitz im schweizerischen Zollikon nahe Zürich verfügt über 30-jährige Erfahrung auf dem Gebiet Vermögensverwaltung und Investmentberatung für private Kapitalanleger und konzentriert sich auf langfristige und nachhaltige Investments.

Infina Partners wird sich in einem Pilotprojekt mit 50% an einem Solarpark in der süditalienischen Provinz Apulien beteiligen. Das Investitionsvolumen beträgt 10 Mio. Euro. Die Anlage ist bereits im Bau und soll zur Jahresmitte fertig gestellt und an das öffentliche Stromnetz angebunden werden.