CARPEVIGO Holding AG

CARPEVIGO - nutze die Kraft erneuerbarer Energie - Geldanlage Solar I für Photovoltaik
carpevigo_mood-04.jpg

Subventionen für Kohle- und Atomkraft übersteigen EEG-Förderung bei Weitem

Wie aus einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie hervorgeht, sind die Subventionen für konventionelle Energieträger weitaus höher, als jene für die erneuerbaren Energien. Es ist ein Trugschluss, zu glauben die Energiewende und das EEG seinen verantwortlich für die beständig steigenden Kosten der Energieversorgung.

studie_greenpeace.jpg

Die Studie zeigt auf, dass die erneuerbaren Energien bis heute mit nur 54 Mrd. Euro gefördert wurden. Demgegenüber lag die Förderung der Steinkohle von 1970 bis 2012 bei 177 Mrd. Euro, die der Braunkohle bei 65 Mrd. Euro und die der Atomenergie bei 187 Mrd. Euro.

Mehr lesen
 

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 für CARPEVIGO

Die CARPEVIGO AG hat das Geschäftsjahr 2011 überaus erfolgreich abgeschlossen. Die operative Tochter der CARPEVIGO Holding AG konnte das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) per 31.12.2011 um rund 30 Prozent auf 3,26 Mio. Euro verbessern. Im Vorjahr betrug das EBIT 2,53 Mio. Euro. Analog zum EBIT wurde auch der Jahresüberschuss von 1,78 Mio. Euro in 2010 auf 2,15 Mio. Euro in 2011 gesteigert. Nicht zuletzt konnte auch das Eigenkapital auf 9,96 Mio. Euro erhöht und damit die Eigenkapitalquote auf 35,34 Prozent optimiert werden. Nach dem positiven Abschluss der CARPEVIGO-Gruppe zum 30. September 2011 hat nun auch die vor allem in den Bereichen Projektierung und Realisierung von Solarkraftwerken tätige CARPEVIGO AG Erfolg vermeldet.
 

CARPEVIGO startet erfolgreich Solarprojekte in den USA

Holzkirchen, 25.07.2012 – Die CARPEVIGO Holding AG, Entwickler und Betreiber von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, hat über ihre Beteiligung an der EarthShift Energy, LLC ein Portfolio von Solarprojekten in Kalifornien (USA) platziert. Die Projekte umfassen ein Volumen von 17 Megawatt (MW) mit einem Wert von mehr als 65 Millionen US-Dollar.

Mehr lesen
 

Zeichnungsstart des CARPEVIGO Energy Bond I

Die CARPEVIGO Holding AG begibt eine Inhaber-Teilschuldverschreibung mit einem festen Zinssatz von 7,25 Prozent pro Jahr. Die besicherte Anleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren umfasst ein Emissionsvolumen von 50 Mio. Euro und kann ab dem 09. Juli von privaten und institutionellen Investoren gezeichnet werden. Mindestanlage und Stückelung betragen 1.000 Euro. Die Zinszahlung erfolgt halbjährlich. Der Emissionserlös wird über die Tochergesellschaft CARPEVIGO Energy GmbH in bestehende Solarkraftwerke in Deutschland und Italien investiert. Die bereits am Netz angeschlossenen Anlagen unterliegen festen und für 20 Jahre staatlich abgesicherten Abnahmepreisen.

 Ergebnisse 28 - 36 von 49

Dach- & Freiflächen
gesucht:

Wir pachten Ihre Flächen für mindestens 20 Jahre.

» mehr erfahren