CARPEVIGO Holding AG

CARPEVIGO - nutze die Kraft erneuerbarer Energie - Geldanlage Solar I für Photovoltaik
mood_finance.jpg

Corporate News

Drucken E-Mail

Gerichtsverfahren der CARPEVIGO Holding AG

Pressemitteilung vom 19.09.2019

Holzkirchen,19.09.2019 - In den diversen Gerichtsverfahren, in denen der bekannte Berufskläger über mehrere Gesellschaften Klagen gegen die CARPEVIGO Holding AG erhoben hat, steht eine rechtskräftige Entscheidung aus.

Mehr lesen
 
 

Drucken E-Mail

CARPEVIGO AG – Gerichtsverfahren gegen Berufskläger

Pressemitteilung vom 17.09.2019

Holzkirchen, 17.09.2019 – Die CARPEVIGO AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, behauptet sich weiterhin in den diversen Rechtstreitigkeiten, die eine Gruppe von Berufsklägern betreibt. Die gerichtlichen Auseinandersetzungen dauern an.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Gemischter Fortgang der Prozesse gegen Berufskläger

Pressemitteilung vom 22.05.2019

Holzkirchen, 22.05.2019 - Die CARPEVIGO AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, hat in den Rechtsstreitigkeiten gegen den bekannten Berufskläger positive Entscheidungen erreicht, aber auch negative Entwicklungen zu vermelden. Ein Ende der unzähligen Rechtstreitigkeiten mit der „Koch-Gruppe“ ist nicht absehbar.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Weitere Urteile gegen Berufskläger

Pressemitteilung vom 01.02.2019

Holzkirchen, 01.02.2019 - Die CARPEVIGO AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, hat ihre Rechtsstreitigkeiten gegen den bekannten Berufskläger respektive dessen Gesellschaften fortgesetzt.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

CARPEVIGO Holding AG Zinszahlung planmäßig erfolgt

Corporate News vom 04.10.2018

Holzkirchen, 04.10.2018 - Die CARPEVIGO Holding AG befindet sich weiterhin in einem geordneten Konsolidierungsprozess.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Klage beim OLG gewonnen - Einsetzung des Gemeinsamen Vertreter wirksam

Corporate News vom 03.08.2018

Holzkirchen, 03.08.2018 - Die CARPEVIGO AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung hat beim 23. Senat des OLG München mit Endurteil vom 12.07.2018 eine Klage gegen die Indus 18 SE, 64367 Mühltal gewonnen.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

CARPEVIGO Holding AG Zinszahlung planmäßig erfolgt

Pressemitteilung vom 5.10.2017

Holzkirchen, 05.10.2017 - Die CARPEVIGO Holding AG befindet sich weiterhin in einem geordneten Sanierungs- und Konsolidierungsprozess.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Oberlandesgericht München bestätigt Rechtsauffassung

Pressemitteilung vom 5.7.2017

Holzkirchen, 05.07.2017 - Carpevigo AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, hat im Anfechtungsrechtsstreit um die Beschlüsse aus dem Jahre 2013 vor dem Oberlandesgericht München obsiegt.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Erste Anfechtungsklage abgewiesen

Pressemitteilung vom 5.1.2017

Holzkirchen, 05.01.2017 - Die Rechtsauffassung der Carpevigo AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung wurde durch das Landgericht München bestätigt.

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Neues 5-Jahres-Konzept gerichtlich bestätigt

Pressemitteilung vom 23.11.2016

Holzkirchen, 23.11.2016 – Auch für die Anleihe der CARPEVIGO AG WKN: A0N3X2, ISIN: DE000A0N3X28 gelten nunmehr rechtsverbindlich die in der Gläubigerversammlung vom 22.6.2016 beschlossenen Neuregelungen. 

Mehr lesen
 

Drucken E-Mail

Umsetzung der neuen Beschlüsse angelaufen - Freistellungsverfahren zur Anleihe WKN A0N3X2 im Gange

Pressemitteilung vom 23.09.2016

Holzkirchen, 23.09.2016 – Im Anleihebereich der CARPEVIGO AG, der CARPEVIGO Holding AG und der CARPEVIGO Renewable Energy AG, Finanzierer von Anlagen und Kraftwerken für die solare Stromerzeugung, haben Gläubigerversammlungen die erforderlichen Mehrheiten für eine Verlängerung der Laufzeit der Anleihen um 5 Jahre und eine neue Zinsregelung ab dem 1.7.2016 gebracht. Während die Anleihezinsen bei der CARPEVIGO Holding AG und der CARPEVIGO Renewable Energy AG jeweils ordnungsgemäß bedient wurden, verzögert sich die Auszahlung der bereitstehenden Mittel bei der Anleihe WKN A0N3X2 wegen mehrerer Anfechtungsklagen eines sog. Berufsklägers bis zu einer gerichtlichen Freigabe.

Mehr lesen